Aktuelles

Juni 2021:
An folgenden Samstagen ist die Manufaktur jeweils von 12 bis 15 Uhr geöffnet:

  • Samstag, 3. Juli
  • Samstag, 31. Juli
  • Samstag, 21. August

Ansonsten gilt weiterhin: wenn ich in der Manufaktur bin, steht der Kundenstopper draussen. So oder so – ich freue mich auf Besuch mit Glacé-Lust!

Die Nachfrage nach alkoholischen Glacé steigt, daher werden die folgenden Sorten nach und nach im Sortiment in Ammerswil zu finden sein:

  • Kaffee – Grappolo
  • Gin
  • Kirschen – Absinth
  • Schoggi – Mango – Whisky

Vanille und Caramel – Schokolade 40% sind sehr beliebt und deshalb oft ausverkauft – künftig werde ich versuchen, mehr davon an Lager zu haben.
 

Juni 2021:
Balu’s Glacé im «Lenzburger Kosthaus» und im «S’Bluemelädeli Schmid»
Nun ist meine Glacé auch im «Kosthaus, der Lunch & Brunch Kantine» in Lenzburg sowie im «S’Bluemelädeli Schmid» in Dottikon erhältlich. Hier finden Sie alle Verkaufsstellen auf einen Blick.
 

Juni 2021:
«Modifizierung versus Standardisierung»
Im April kontaktierte mich Yathusaa Ravisangar, angehende System­gastronomiefachfrau, dass sie für ihre Vertiefungs­arbeit «Modifizierung versus Standardisierung» eine Stracciatella-Glacé nach­produzieren möchte. Um den Unter­schied zwischen einem Standard-/Industrie­produkt und einer selbst hergestellten Glacé zu erfahren. Gesagt, getan! Danke an Yathusaa für den spannenden Tag in meiner Manu­faktur und die vielen tollen Fotos.
Bericht von Yathusaa, inklusive vielen Fotos (PDF, 8 MB)
 

Glacébär für Klasseeis – LBA-Beilage

Mai 2021:
Glacebär für Klasseeis
In der Glacemanufaktur von Claudio Riva ver­schmelzen traditionelle Rezepte mit neuen Ideen. Das Ergebnis ist ein Erlebnis für die Geschmacks­nerven… Bericht in der LBA-Beilage «Eusi Region» vom Mai 2021.
Download als PDF (90 KB)

 
März 2021:
Neue Glacé-Sorten
Ein spezieller Frischekick für wärmere Zeiten:
• Brombär-Sorbet
• Johannisbär-Sorbet
• Stachelbär-Sorbet

Auch diese Sorten gibt es sowohl im kleinen wie im grossen Becher (125 / 500 ml).
Die Beeren (Brombeeren, Johannisbeeren, Stachelbären) stammen vom Gmüeser in Hallwil.

 
Dezember 2020:
Neue Glacé-Sorten
Hmmm… neue Sorten, passend für den Winter und die Weihnachtszeit:
• Quitten – Schokosplitter 74%
• Sanddorn
• Marroni – Schokosplitter 74% – Meringue

Auch diese Sorten gibt es sowohl im kleinen wie im grossen Becher (125 / 500 ml).

Ebenfalls erhältlich sind folgende Meringue-Sorten:
• Nature
• Haselnuss
• Kaffee

Erhältlich sind sie ab sofort beim Wagnereigarten in Möriken (Unteräschstrasse 1).
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 8 bis 22 Uhr (Selbstbedienungslädeli)

…oder natürlich auf Bestellung direkt in der Manufaktur.

April 2020:
Balu’s Glacé im (Wagnerei-)Garten
Nun ist meine Glacé auch im Wagnereigarten von Maja und Dani Berger erhältlich – «s’Lädeli» in Möriken. Dieses führt zudem Produkte vom Gmüeser in Hallwil, der mich mit frischen, regionalen Früchten versorgt. Hier finden Sie alle Verkaufsstellen auf einen Blick.
 

März 2020:
Glacé-Degustation
Wegen der aktuellen Situation fand die am Samstag, 28. März, geplante Glacé-Degustation nicht statt. Ein neues Datum folgt hier sobald möglich. Bleibt gesund!
 

VOLG Öise Lade März 2020: Vom Meister eiskalt erwischt – Balu's Manufaktur für Glacé und MeringueMärz 2020:
Vom Meister eiskalt erwischt
Claudio Riva macht in Ammerswil AG Glacé aus besten Zutaten und in Handarbeit. Im Volg Egliswil sind sie als «Feins vom Dorf»-Spezialität erhältlich… Bericht in der März-Ausgabe von «Öise Lade» von VOLG.
Download als PDF (1 MB)
 

März 2020:
Diverse Früchte neu vom Gmüeser
Neu beziehe ich diverse Früchte direkt und regional vom Gmüeser in Hallwil. Mehr unter www.gmüeser.ch.
 

29. August 2019:
Geschäftsausflug mit klasse Glacé!
«Claudio Riva hat uns vergangenen Donnerstag in seiner kleinen aber feinen Manufaktur in Ammerswil eine herzliche und ehrliche Einführung in die Kunst der Glace-Herstellung gegeben. Seine offene und fröhliche Art hat keinesfalls vermuten lassen, dass Vorführungen nicht zu seinem täglich Brot gehören. Die Authentizität und Leidenschaft, mit der er die Glace produziert, schmeckt man in jedem einzelnen Becher.
Herzlichen Dank für die coole Präsentation und die feinen Erfrischungen.»
Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT)

Juni 2019:
Nun gibt es Balu’s feine Glacé mit der Kraft der Sonne gekühlt!
Aus einem alten Postanhänger (Jahrgang 52) baute Sämi Kammermann einen originellen Glacé-Wagen. Der Behälter für die Glacés wird durch einen Sonnenkollektor gekühlt. Es werden also sonnengekühlte Glacés angeboten! Der Wagen steht bei schönem Wetter an den Wochenenden vor dem Café- und Gästehaus Spatz in der Marktgasse in Bremgarten. Balu und Spatz freuen sich auf Ihren Besuch!

Mai 2019:
Balu’s Glacé im SPAR im LenzoPark Staufen/Lenzburg
Ab sofort führt auch der SPAR Supermarkt im LenzoPark meine Glacé.
 

März 2019:
Bio-Milch direkt vom Hof
Neu beziehe ich die Milch für meine Glacé direkt und frisch vom Bio-Hof Schlossgut Wildegg.
 

Februar 2019:
Feines Kleines – und feines Kaltes!
Ab dem 6. Februar ist eine Auswahl meiner Glacé auch im Feines Kleines in Lenzburg an der Rathausgasse erhältlich.
 

10. Oktober 2018:
Balu’s Glacé neu auch im Volg Dintikon
Nach dem Volg Egliswil hat nun neu auch der Volg Dintikon eine Auswahl meiner Glacé im Angebot. Schon probiert?
 

August 2018:
«Balu kreiert Glacé für Gourmets»
Claudio Riva macht Glacé noch auf traditionelle Art. Die anrückende kühlere Jahreszeit bedeutet in der Manufaktur nicht Stillstand, sondern «endlich» Zeit für neue Glacé-Kreationen. – Der Lenzburger Bezirks-Anzeiger war zu Gast in meiner Manufaktur. Sie können den Artikel hier online lesen.
 

Juli 2018:
Balu's Manufaktur in Ammerswil – Kommen Sie vorbei!Heute frische Glacé!
Seit kurzem ist meine Manufaktur in Ammerswil ein wenig einfacher zu finden. Im (und bald vor dem) Fenster hängt eine Fahne mit dem Balu im gelben Kreis. Und wenn der Steller draussen steht, bin ich in der Manufaktur am Arbeiten und verkaufe gerne frische Glacé direkt über die Theke. Schauen Sie vorbei – ich freue mich über Besuch und Ihre Glacé-Fragen zu beantworten.
 

September 2017:
Genuss-Event bei der Humbel Spezialitätenbrennerei AG in Stetten